Autor Nachricht

klima papst

(Administrator)

geändert von: klima papst - 18.04.11, 09:58:32

Guten Tag,

da ich mir das Thema "1234yf" auf die Fahne geschrieben habe, kommen täglich anfragen per mail an mich, wie wird es wohl weiter gehen mit dem Gift-Stoff, 1234yf!!
Das Kältemittel, das in Klimaanlagen in Auto´s einzug haben wird, ist dermaßen brandgefährlich, dass ich nur eine Behauptung zu lassen kann..............,

und die heisst: Das ist die moderne Flubereinigung der Menschheit????!!!!!

Wenn es um Geld geht, ist der Mensch wie ein Tier, er ist im Begriff den Tod in Kauf zu nehmen, unglaublich!!!!!

Honeywell und Dupont (sind die Hersteller und Lizensnehmer des Chemie-Chocktails 1234yf), die wollen nur unglaublich schnell Geld verdienen, und was zählt da ein Menschenleben??!!

Ich, Axel Holler bin der Meinung, das alles schon beschlossene Sache ist, also, nach der IAA in Frankfurt wird das erste Auto mit dem ätzemdem Kältemittel auf dem Markt kommen!!

Unglaublich für uns Service - Werkstätte, denn wir werden die ersten sein, die den Kontakt mit dem Teufelszeug haben werden!!

Aus diesen vorgenannten Gründen muss unbedingt der AirAlarm in jedem Neuwagen platziert werden, Kostenaufwand ca. ? 20.- bis 30.- pro Auto!!!!!

folgt mir, damit ist ein indirekter Schutz dann vorhanden!!!

oder direkt eine Petition beim Deutschen Bundestag erwirken:

http://www.greenaction.de/kampagne/stop-autoklima-gift-1234-yf?tab=mitmachen


mfg.

Axel Holler klimapapst autoklima airalarm köln
Dateianhang:

 IMG_0681 Kleine Webansicht.jpg (26.44 KByte | 1 mal heruntergeladen | 26.44 KByte Traffic)

18.04.11, 09:48:22

meido

(Newbie)

Wie siehts mit den aktuellen Fahrzeugmodellen aus?
Hoffe die können nicht einfach auf das neue Kältemittel aufgerüstet werden...

Will nämlich bei meinem Neuwagen nach zwei Jahren das alte R134a behalten bei ner Klimawartung.
18.04.11, 17:35:40

klima papst

(Administrator)

geändert von: klima papst - 19.04.11, 11:04:58

hallo,

dieser chemiecocktail 1234yf gilt nur für neuwagen, also zulassung 2011!!!

fahrzeuge die aktuell auf der strasse fahren, dürfen mit dem kältemittel r 134a bis ca. 2025 befüllt werden.

und nun stellt sich die DUH (Deutsche Umwelthilfe) hinter mein thema:

http://www.duh.de/1432.html

axel holler airalarm autoklima köln
19.04.11, 08:15:50

klima papst

(Administrator)

Hallo,

hier die Erfindung der Firma Kornweibel!!!

http://www.autoklima-koeln.de/AirAlarm_stoppt_1234_yf.html

mfg

axel holler airarlarm klimapapst
20.04.11, 13:31:56

klima papst

(Administrator)

hallo zusammen,

hier mal eine mail, von einem Berufs-Feuerwehrmann der um das Theman "FLUSSSÄURE" Bescheid weiss........traurig


hier die org.-mail:

Guten Tag Herr Holler,

am Donnerstag den 19.05.2011 um 12:00 Uhr habe ich einen Termin bei Ihnen,zwecks Klimawartung in meinen Mercedes.

Ich habe gerade den Bericht über das 1234yf gesehen und eines weiß ich, das Zeug kommt in mein Fahrzeug nicht rein.

Als Angehöriger der hiesigen Feuerwehr weiß ich nur zu gut was unter anderem Flusssäure anrichten kann.

Ich hoffe doch stark dass das R134a verwendet wird.



Mit freundlichen Grüßen,

Detlef F.....?????..........


und nun, die Antwort kann nur der AirAlarm sein, bitte um Unterstützung Eurerseits!!!!
mfg.

axel holler köln autoklima airalarm klimapapst
18.05.11, 09:38:22

posaune0_4

(Newbie)

Hallo,
Das Neue Klimagas HFO1234yf wird erst bei Fahrzeugen angewand die eine KBA Zulassung 2011 bekommen, nicht Erstzulassung 2011.
Das Klimagas R134A darf in Neufahrzeugen bis 31.12.2016 24Uhr verwendet werden, danach muss das andere Gas verwendet werden.

Alle bis jetzt und noch produzierten Fahrzeuge die mit R134a auf die Strasse kommen dürfen solange gewartet werden sollange sie nicht verschrottet werden also auch über 2025 hinaus.
Das alles lässt sich nachlesen in der EG Verordung 307/2008 und 842/2006.

mfg
posaune0_4
17.07.11, 15:23:23

klima papst

(Administrator)

Zitat von posaune0_4:
Hallo,
Das Neue Klimagas HFO1234yf wird erst bei Fahrzeugen angewand die eine KBA Zulassung 2011 bekommen, nicht Erstzulassung 2011.
Das Klimagas R134A darf in Neufahrzeugen bis 31.12.2016 24Uhr verwendet werden, danach muss das andere Gas verwendet werden.

Alle bis jetzt und noch produzierten Fahrzeuge die mit R134a auf die Strasse kommen dürfen solange gewartet werden sollange sie nicht verschrottet werden also auch über 2025 hinaus.
Das alles lässt sich nachlesen in der EG Verordung 307/2008 und 842/2006.

mfg
posaune0_4


dann wird es halt so sein..................,

axel holler airalarm köln
18.07.11, 14:29:25
Thema geschlossen
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bundestag Petiton "STOP 1234yf"
1 11409
12.04.11, 10:26:45
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag STOP 1234 YF
7 22343
06.11.12, 14:07:14
Gehe zum ersten neuen Beitrag DW - Deutsche Welle **AirAlarm**
2 15394
04.05.18, 16:47:18
Gehe zum ersten neuen Beitrag Gut gekühlt in den Urlaub.....dann Tod mit 1234yf
0 10713
26.04.12, 12:09:02
Gehe zum ersten neuen Beitrag Winterschlaf killt Klimaanlage
7 25759
31.08.12, 22:43:37
Gehe zum letzten Beitrag von aapapapa
Archiv
Ausführzeit: 0.0429 sec. DB-Abfragen: 15
Webdesign unterstützung: heimseiten.de - Webdesign aus Köln
Powered by: phpMyForum 4.1.1 © Christoph Roeder