Autor Nachricht

Tomahawk

(Newbie)

Hallo!
Seit letzten Sommer funktioniert in meinem Peugeot 306 HDI Break die Klima nicht mehrtraurig. Habe schon ettliche Werkstattbesuche hinter mir und es brachte nur den Werkstätten was, nämlich insg. 750 EUR!
In den ersten beiden Besuchen hatten eine freie(70 EUR) und eine Opelwerkstatt(96 EUR) nur das Kältemittel aufgefüllt. Dies hielt nur jeweils eine Woche. Dann hat eine Peugeotwerkstatt(von da an alle weiteren Reparaturen) durchgegammelte Rohrleitungen entdeckt und ausgetauscht(280 EUR). Danach ging immer die "Stop"-Lampe im Display an, sobald die Klima eingeschaltet wurde. Daraufhin wurde ein Kühlerlüfter(270 EUR) getauscht. Doch immer funktionierte die Klima danach nur einen Tag. Letzte Woche war angeblich ein Filter zu und eine Dichtung undicht(45 EUR). Aber wie schon vorher funktionierte die Klima nur ein Tag. Heute war ich wieder bei der Peugotwerkstatt um die zur Rede zu stellen. Man wollte nochmal reinschauen und gab mir einen Leihwagen. Doch als ich den Wagen wieder abholen wollte, bekam ich einen Kostenvoranschlag in Höhe von über 470 EUR für den Tausch des Kondensator, der angeblich durchlöchert ist. Diese Löcher hätte man in den Reparaturen vorher nicht gesehen bei der Kontrastmittelprüfung. Wo soll dass noch hinführen? Danach wird die Klima sicherlich wieder nur einen Tag laufen und dann wird der Kompressor sicherlich beanstandetwütend...das ist doch nur Ausbeutung! Da kann ich mir ja gleich die komplette Anlage tauschen lassen!!!!! Wenn die keinen Ahnung von Klimatechnik haben oder die Reparatur ewig teuer wird, dann sollen die das gleich sagen!
Was kann ich als Leihe da noch tun? Ich bin nicht bereit noch mehr Geld da reinzustecken. Nur was ist mit den bereits getauschten Teilen? Ist das Geld umsonst verpulvert?

Wäre sehr dankbar für hilfreiche Tipps!
26.06.06, 21:42:02

klima papst

(Administrator)

guten tag hr. ...... oder tomahawk,

ja ist schon ein thema mit den sogenannten klimafachwerkstätten!

alle wollen, aber können nicht´s! egal wo die klimaanlage eingebaut ist, es bleibt immer wieder eine klimaanlage.
und wem gehört die klima dem klimatechniker, das haben sie schon richtig erkannt.

zu ihrem thema, was sind sie leidgeplagt. es wird nur noch sogenanntes "blackbox" tauschen veranstaltet, bis es klappt, vielleicht.

und wer bezahlt es, SIE!wütend als endverbraucher.

bei ihnen liest es sich so, als ob sie wirklich eine undichte haben,aber über undichten könnte ich schon ein buch schreiben.

die firmen nehmen fast alle dieses scheisszeug, "kontrastmittel" und es zeigt so gut wie nichts, den es bringt nur 6 bar anlagendruck die undichte. leider zu wenig.

wir drücken die klimaanlagen mit 25 bar stickstoff ab und prüfen dann mit seifenlauge, step by step!

und das bringt es.

so, um ihnen weiter zu helfen kann ich nur difenitive auskünfte erteilen, wenn ich sie selber unter den fittichen gehabt habe.

ansonsten rechtsanwalt einschalten.

mfg.
axel holler klima profi köln klima papst
27.06.06, 09:34:02

lexl

(Newbie)

geändert von: lexl - 29.05.07, 13:58:38

hallo,

genau das gleiche zeigt sich bei mir auch bzw. ähnlich:

nach unzähligen füllungen der klima und ca. 1 woche anstandslosem betrieb der klima geht sie nun mittlerweile wieder dem ende zu (rasseln im beifahrerbereich).

vw hat schon 2x gefüllt (auch mit kontrastmittel) -- danach beim vorderen einfüllstutzen das ganze gestängezeugs getauscht (kosten lagen bei EUR 434,--), dann gings wieder für eben diese 1 woche ... danach wurde dann eine "dichtheitsprüfung" mit sticktoff gemacht --> kein ergebnis

nach neuerlichem werkstattbesuch stellt sich nun heraus, das anscheinend der "kondensator" spuren des kontrastmittels aufweist und dieser getauscht werden muss ...

weiss jemand was so ein ding kostet? sonst fallen mir schön langsam keine gründe mehr ein, wo es noch lecken könnte ...

daten:

vw golf IV, bj. 98, 1,4 75ps

thx, alex
29.05.07, 13:53:45

Tiby

(Member)

Kurze Info dazu :

Um Kontrastmittel zu sehen muss man wirklich alle mögliche Verkleidungen in Motorraum SOWIE IN INNENRAUM ausbauen...Ob da jeder Mechaniker Lust hat halber Armaturenbrett zu zerlegen um zu sehen ob der Verdampfer dicht ist ,das bezweifele ich...bzw wer soll das bezahlen wenn der Fehler doch nicht daran liegt . lachen

05.07.07, 19:07:37
Thema geschlossen
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Rapide Motorleistungsabfall bei laufender Klimaanlage
7 20677
23.08.06, 09:51:49
Gehe zum ersten neuen Beitrag Klimaanlage Peugeot 306 HDI Bj2001
3 22352
22.02.07, 12:27:47
Gehe zum ersten neuen Beitrag Klimaanlage kühlt so gut wie gar nicht
11 53071
25.05.07, 10:57:40
Gehe zum ersten neuen Beitrag Verdampfer W124 Klima
4 26404
24.08.07, 13:31:50
Gehe zum letzten Beitrag von Nitch
Gehe zum ersten neuen Beitrag Klima in Peugeot 306 HDI Break Bj. 2000
7 20237
03.09.07, 17:56:42
Gehe zum letzten Beitrag von retsch
Archiv
Ausführzeit: 0.0431 sec. DB-Abfragen: 13
Webdesign unterstützung: heimseiten.de - Webdesign aus Köln
Powered by: phpMyForum 4.1.1 © Christoph Roeder